Nittenauer Kameraden übten mit Drehleiter im Kloster

Reichenbach, 22. Juni 2017. Vor kurzem hat die FF Nittenau ihre neue Drehleiter DLK 23/12 in Dienst stellen können. Da die Feuerwehr Nittenau die nächstgelegene Drehleiter besitzt, wurden die Kameraden aus dem Nachbarlandkreis kürzlich in das Kloster Reichenbach eingeladen. Eine stattliche Anzahl von Feuerwehrleuten folgten der Einladung und kamen mit der Drehleiter, aber auch den Löschfahrzeugen zum Objekt. Hier wurde zum einen die Einfahrt durch den Torbogen in den Innenhof getestet, welches sich jedoch auch auf Grund der momentanen Baustelle als nicht einfach gestaltete. Hier ist absolutes Feingefühl und Millimeterarbeit des Maschinisten notwendig. Im Anschluss wurden noch weitere Anleiterstellen im Klostergelände angefahren. Kommandant Michael Kerkez freute sich, an diesem besonderen Objekt mit seinen Einsatzkräften üben zu können. Er erklärte den Reichenbachern sämtliche Einsatzmöglichkeiten und demonstrierte beispielsweise auch die Rettung eines Rollstuhlfahrers, der im Einsatzfall im Drehleiterkorb einfach und schnell fixiert werden kann.

 

  • dl-nit-01
  • dl-nit-02
  • dl-nit-03
  • dl-nit-04
  • dl-nit-05
  • dl-nit-06
  • dl-nit-07

 

Quelle:

Bilder | FF Reichenbach und FF Nittenau

 

Notruf

Notruf absetzen. Häufig verstreicht wertvolle Zeit, weil Anrufer zu wenig oder die falsche Information an die Rettungsleitstelle übermitteln. Merken Sie sich daher unbedingt die fünf W's: Wo? Was ist passiert? Wie viele Verletzte? Welche Verletzungen? Und ganz wichtig: Warten Sie auf Rückfragen!

Feuerlöscher

Feuerlöscher. Im Falle eines Entstehungsbrandes kann mit einem griff- und einsatzbereitem Feuerlöscher eine Brandkatastrophe verzögert, im besten Falle sogar verhindert werden. Daher sollte sich jeder mit dem richtigem Umgang mit Feuerlöschern vertraut machen.

Rauchmelder

Rauchmelder. Bei über 70% der Bränden mit Todesfolge verunglücken die Brandopfer nachts in den eigenen vier Wänden. In dieser Situation geht die Gefahr weniger vom Feuer selbst sondern vielmehr vom giftigen Rauch aus. Beinahe 95% der Brandtoten sterben an einer Rauchvergiftung. Rauchmelder können hier Leben retten!